Kategorien
Uncategorized

Forschung: Cryptojackers Targeting Consumers Virtually Extinct

Ein neuer Bericht des Computersicherheitsunternehmens MalwareBytes hat erklärt, dass Cryptojacking, das speziell auf Verbraucher abzielt, „im Wesentlichen ausgestorben ist“.

Der Bericht, Cybercrime Tactics and Techniques Q1 2019, konzentrierte sich auf Cryptojacking, d.h. das illegale Hijacking von Verbrauchergeräten, um heimlich Kryptowährung mit deren Rechenleistung zu minen. Dies geschieht in der Regel durch die Infizierung der Browser von Nutzern mit einem Skript, das die ungenutzte Computerleistung anzapft und auf das eigene Konto des Hackers leitet.

Letzten Monat hat der Browser-Mining-Dienst CoinHive seinen Betrieb eingestellt, nachdem er nicht mehr wirtschaftlich war. Dies führte offenbar zu einem starken Rückgang der Fälle von Kryptojacking gegen Verbraucher. Im gleichen Zeitraum nahmen die Angriffe gegen Unternehmen seit dem ersten Quartal 2019 zu.

CoinHive war zwar an sich legal, wurde aber in den Jahren 2017 und 2018 von vielen Websites illegal genutzt. Letztes Jahr behauptete ein Forscher, Varianten des Skripts auf über 300 Regierungs- und Universitäts-Websites weltweit entdeckt zu haben. In Japan haben Gerichte in Kryptojacking-Fällen Urteile gefällt, obwohl die Urteile nicht konsistent zu sein scheinen, auch wenn die Art des Verbrechens war. CoinHive steht meist im Mittelpunkt dieser Vorfälle, vor allem in Japan, wo Ende 2017 über 130.000 Geräte infiziert waren.

Auch im April stellte das Cybersecurity-Unternehmen Symantec einen Anstieg neuer Fälle von Krypto-Mining-Malware fest, die speziell auf Unternehmen abzielt.

Folgen Sie auf Twitter: @BitcoinNewsCom

Telegram Alerts von: https://t.me/bconews

Wollen Sie werben oder veröffentlicht werden auf ? – View our Media Kit PDF here.

Image Courtesy: Pixabay

Kategorien
Uncategorized

ICoinTime|Dogecoin genießt einige einzigartige Eigenschaften, die nicht in anderen Kryptos gefunden werden können

undefinedAls CEO der großen Krypto-Börse OKEx äußerte sich Jay Hao positiv über die Meme-Kryptowährung Dogecoin (DOGE).

Auf eine kürzliche Anfrage zu neuen Dogecoin-bezogenen OKEx-Funktionen antwortete Hao, dass er eine optimistische Haltung gegenüber der Kryptowährung beibehält. He noted: „Obwohl sie die leichtere Seite der Kryptowährung zeigt, ist sie kein Witz und hat eine gesunde Entwicklung und Langlebigkeit gezeigt.“

Hao legte dar, dass Dogecoin – geboren aus einer Litecoin (LTC)-Gabelung im Jahr 2013 – eine der ältesten Kryptowährungen ist. Gleichzeitig stellte er fest, dass die Art und Weise, wie DOGE „für Trinkgelder auf Reddit und Twitter verwendet wird, gezeigt hat, dass es einen sofortigen Transfer für Micropayments auf eine Art und Weise erreichen kann, wie es nicht viele große Kryptowährungen können.“ Außerdem hatte er die Möglichkeit, die Marketingfähigkeiten der Dogecoin-Community kennenzulernen: „Die Gemeinschaft und die Raffinesse ihres Marketings ist bewundernswert, in der Tat, dass jeder altcoin kann Befehl so viel Aufmerksamkeit zeigt ein tiefes Verständnis der Benutzer-Psychologie.“

Hao billigt Dogecoin’s umstrittene TikTok-Kampagne

Nach einer TikTok-Dogecoin-Pump-Kampagne, die Anfang dieses Monats durchgeführt wurde, lobte Hao die Marketing-Bemühungen wurde angetrieben von seiner Gemeinschaft. Das beliebteste Video unter dem #DogecoinTiktokChallange der Kampagne merkte an: „Lasst uns alle reich werden! Dogecoin ist praktisch wertlos. Es gibt 800 Millionen TikTok-Nutzer. Investieren Sie nur $25. Sobald die Aktie 1 $ erreicht, haben Sie 10 Riesen [10.000 $]. Tell everyone you know.“

Kürzlich identifizierte Dave Portnoy – der Gründer von Barstool Sports – diese Kampagne als Pump-and-Dump und nannte Dogecoin „sprudelnden Rosé“, was Hao jedoch zu schätzen weiß: „Diese Art von Marketing ist wirklich außergewöhnlich und zeigt, dass es für Münzen mit geringerer Marktkapitalisierung viel einfacher ist, den Preis in die Höhe zu treiben. Dass ein kurzes Video, in dem jemand sagt ‚Lasst uns alle reich werden‘, den Preis in nur drei Tagen verdoppeln kann, ist wirklich ziemlich erstaunlich. Aber das gesagt, altcoin Preise steigen ist eigentlich eine Angelegenheit von gemeinsamen Vorkommen und ich bin nicht überrascht von ihm mehr.“

Hao riet, dass der Handel sollte vernünftig sein und nur die Menge an Geld investieren, die in einem erschwinglichen Bereich. Er meinte jedoch, dass „mit der fehlenden Volatilität von Bitcoin im Moment die Leute nach Altcoins schauen, um Handelsgewinne zu realisieren.“

Haider Rafique – OKCoin’s Chief Marketing Officer – wies darauf hin, dass er glaubt, dass die Kampagne ihren Lauf genommen hat.

Kategorien
Uncategorized

Blockchain-gestützte soziale Medien bringen mehr Auswahl für Nutzer

News

undefinedWährend die Menschen aufgrund der COVID-19-Pandemie Themen wie Technologieentwicklung, wirtschaftliche Maßnahmen und Meinungsfreiheit neu überdenken, ist Blockchain nun als Lösung für viele Probleme aufgetaucht. Iva Wisher, co-founder of Ignite, a decentralized microblogging platform, said blockchain may also be a solution against state-sponsored censorship in today’s pandemic-related new normal. 

During an interview with Cointelegraph, Wisher clarified that in general, freedom of speech means a „possibility to express any opinion, even an unpopular one, unless this opinion is not a call to violence.“

The blockchain technology then could come in to bring an opportunity to „express your opinion without risk of punishment“ from the government, added Wisher.

Vladislavs Semjonovs, also a co-founder of Ignite, believes that decentralized platforms with community governance systems like Ignite make it „technically impossible“ to meet state-sponsored censorship such as the recent ban of TikTok by the U.S. Regierung:

„Zuallererst müssen wir einen Blockchain-Konsens implementieren, um eine umfassende Lösung des Inhaltsrelevanz-Mechanismus zu veröffentlichen. Das Team von Prometeus [dezentrales Protokoll] kam von der Spitze der Big-Data- und KI-Technologien, also können wir, nachdem der Konsensmechanismus implementiert ist, Spitzentechnologien aus dem KI-Bereich anwenden, um unseren Nutzern relevante Inhalte zu bieten.“

Ein Blockchain-getriebenes soziales Netzwerk oder eine Microblogging-Plattform sollte laut Wisher ein KI-gestütztes System zur Kennzeichnung von sensiblen Inhalten implementieren, um „die Nutzer vor jeder Art von illegalen Inhalten zu schützen“, denn Moderatoren sollten nicht Teil einer dezentralen Plattform sein, wie die, die darauf abzielen, die Zensur zu bekämpfen, fügt er hinzu.

Da die Nutzer immer noch in der Lage sein werden, Beiträge zu sehen, die von anderen als „Hassrede“ angesehen werden können, sagt Semjonovs, dass sie „das durch Captcha bestätigen müssen. (…) Die Benutzer können jederzeit entscheiden, keine Inhalte von einem bestimmten Benutzer zu sehen.“

Ignite’s Semjonovs erklärt auf technische Weise, wie sein Projekt eine Referenz für andere ähnliche Plattformen sein kann, die ihren Einzug in die Blockchain-Umgebung sozialer Netzwerke halten könnten, und wie die Plattform von der Gemeinschaft unter Verwendung von Modellen wie DAO regiert werden könnte:

„Erstens kann Ignite (oder jedes andere Community-gesteuerte soziale Netzwerk) nicht ohne einen mächtigen und flexiblen Konsensmechanismus existieren, wie ihn BSC bietet. Zweitens hat BSC eine Funktion von Mini-Token (BEP8), die zum kommenden Community-System von Ignite passt. Was Skynet betrifft, so teilen wir gemeinsame Ideen und Richtungen zur Entwicklung eines dezentralen Ökosystems. Das soziale Netzwerk kann nicht gewährleisten, komfortable UX ohne ein CDN.“

Beide Ignite Mitbegründer glauben, dass die negativen Auswirkungen der jüngsten TikTok Verbot aus den USA. und die ähnlichen Maßnahmen der indischen Regierung gegen chinesische Anwendungen „in einer Zeit nach der Pandemie zunehmen werden“

„Was uns betrifft, glauben wir, dass Blockchain-Medientechnologien den Menschen die Freiheit der Wahl bei den Social-Media-Inhalten bringen sollten – genau wie die Blockchain-Fintech-Technologien diese Freiheit bei ihren finanziellen Aktivitäten gebracht haben.“

Kategorien
Uncategorized

Bitcoin Preisvorhersage: BTC/USD handelt oberhalb von $7.100; Könnte dies ein zuverlässiger Bullen-Trend sein?

Bitcoin (BTC) Kursvorhersage – 16. April

Der Bitcoin-Kurs trifft auf das wichtige Widerstandsniveau bei $7.000, anstatt nur mit Unterstützungen zu kämpfen.

BTC/USD Langfristiger Trend: Bullish (Daily Chart)

Schlüsselniveaus:

Widerstandsniveaus: $7.800, $8.000, $8.200

Unterstützungslevels: $5.800, $5.600, $5.400

BTCUSD – Tages-Chart

BTC/USD hat nach fast einer Woche verzweifelten Handels den Preisbereich um $7.100 erreicht. Da die Münze derzeit nach oben korrigiert, glauben wir, dass BTC/USD wahrscheinlich Widerstände überwinden wird, anstatt nur gegen inaktive Unterstützungen zu kämpfen. Heute wurde BTC/USD bei 7.153 $ gehandelt und erreichte später das Tief der Unterstützung bei 6.436 $.

Doch dann zog die Münze wieder dorthin zurück, wo sie derzeit gehandelt wird, und könnte weiter nach oben gehen, wenn die Bullen den Markt weiter anheizen. Auf dem Tages-Chart handelt BTC/USD nun oberhalb der entscheidenden Niveaus, die im Falle einer Umkehrung als Unterstützungszonen fungieren werden.

Während sich die Münze oberhalb der gleitenden Durchschnitte der 9- und 21-Tage-Linie bewegt, steht einer Korrektur, die auf den Schlüsselwiderstand von $7.200 abzielt, wenig im Wege, da sich der technische Indikator RSI (14) oberhalb des 50-Niveaus bewegt.

Dennoch setzen die Bullen auf die Unterstützung bei $5.800, $5.600 und $5.400, um sicherzustellen, dass der Bitcoin-Kurs trotz einer Umkehrung über dem Niveau von $7.000 bleibt. Die nächsten Widerstandsniveaus, die es zu beachten gilt, liegen bei 7.800 $, 8.000 $ und 8.200 $.

BTC/USD Medium – Term Trend: Bearish (4H Chart)

Der 4-Stunden-Chart für BTC sieht immer noch bullish aus, aber der Markt zeigt seit der Tageseröffnung eine Tendenz nach oben. Der Intraday-Handel sieht jedoch immer noch zinsbullisch aus; nach dem jüngsten Rebound bei $6.612, der nun ein wichtiges Unterstützungsniveau darstellt. Die nächsten wichtigen Unterstützungsniveaus sind $6.500, $6.300 und $6.100.

BTCUSD – 4-Stunden-Chart

In Anbetracht des jüngsten scharfen Rebounds könnte der Bitcoin-Kurs jedoch die zinsbullische Rallye bis zum Widerstand bei $7.200 fortsetzen. Ein Anstieg über den genannten Widerstand könnte den BTC-Preis weiter in Richtung der Widerstandsniveaus von $7.400, $7.600 und $7.800 treiben. So wie es jetzt aussah, scheint es, dass die Bullen wahrscheinlich in den Markt zurückkehren werden, da der RSI (14) jetzt eine Bewegung in Richtung 60-Level zeigt, was auf weitere bullische Signale hindeutet.

Bitte beachten: Insidebitcoins.com ist kein Finanzberater. Recherchieren Sie selbst, bevor Sie Ihr Geld in ein Finanzprodukt oder ein vorgestelltes Produkt oder eine Veranstaltung investieren. Wir sind nicht verantwortlich für Ihre Investitionsergebnisse.

Kategorien
Uncategorized

Bitcoin-Halbierungs-Buzz steigt in den sozialen Krypto-Medien

  • Die Erwähnung der Bitcoin-Halbierung erreicht eine Spitze und überholt die von Gold auf Twitter und anderen sozialen Medien.

Der soziale Buzz um die Halbierung von Bitcoin Mitte Mai erreicht eine Spitze und überholt die von Gold und anderen Assets, die zuvor die Medienberichterstattung dominierten. Crypto data analysis firm, TheTIE tweeted that data suggests that conversation around ‘halving’ is rated as the ninth most debated subject linked to Bitcoin (BTC) on Twitter, with 650 tweets on the issue.  On 24 April 2020, the halving buzz became almost double its size to become the second most popular bitcoin-related subject with 1,058 < Die Anzahl der Artikel, in denen die Halbierung erwähnt wird, hat Mitte März einen starken Anstieg erfahren. Die Daten zeigen auch, dass die Medien, die über Bitcoin berichten, Gold überholt haben. Die Coronavirus-Berichterstattung hat jedoch einen immensen Anstieg im März erlebt.TIE-Mitbegründer Joshua Frank glaubt jedoch, dass Halving das Coronavirus-Geschwätz überholen wird. Er sagte: „Was wir sehen können, dass beginnend im März Coronavirus wurde die dominante Erzählung erwähnt neben Bitcoin, aber in letzter Zeit Erwähnungen des Coronavirus haben begonnen zu fallen, wie die Halving hat begonnen, um eine Tonne von momentum.“

ist verpflichtet, unvoreingenommene Nachrichten und die Einhaltung der journalistischen Ethik-Kodizes. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Redaktionspolitik hier.

Folgen Sie uns auf Twitter: @bitcoinnewscomTelegram Alerts from : https://t.me/bconews

Image Courtesy: Pixabay

Kategorien
Uncategorized

Why Bakkt Isn’t Bullish For Bitcoin Price Despite The Skyrocketing Futures Volume

Tether/Bitfinex Slams Study Claiming They Aided The Lone Whale That Caused The 2017 Bull Run /* custom css */.tdi_3_6be.td-a-rec{text-align: Center;}.tdi_3_6be .td-element-style{z-index: -1;}.tdi_3_6be.td-a-rec-img{ text-align: left;}.tdi_3_6be.td-a-rec-img img{ margin: 0 auto 0 0; }@media (max-width: 767px) { .tdi_3_6be.td-a-rec-img { text-align: center; } }Werbung1xbit&nbsp&nbsp

Wenn Sie im letzten Monat unter einem Felsen gelebt haben, haben Sie wahrscheinlich immer noch von den wachsenden Volumina von Bakkt gehört. Am 27. November stieg das monatliche Bakkt-Futures-Volumen laut der Monitoring-Ressource Bakkt Bot auf 5.671 BTC.

Der Top-Ökonom Alex Kruger ist jedoch der Meinung, dass diese wachsenden monatlichen Futures-Volumina nichts sind, worüber man sich aufregen sollte.

Institutionelle Investoren strömen herein

Nachdem Bakkt seine Futures im September offiziell gestartet hat, wurde am ersten Tag ein Volumen von nur 74 Kontrakten gehandelt. Jetzt, zwei Monate nach dem Start, ist das Volumen der Bitcoin-Futures trotz des Bitcoin-Rutsches unter $8.000 massiv gewachsen. Tatsächlich ist es seit September um das Hundertfache gestiegen.

Letzte Woche, als bitcoin nach dem China crypto clampdown FUD auf $6.500 abrutschte, verzeichnete Bakkt futures einen neuen Rekord mit 1863 BTC-Kontrakten. Dieser Anstieg war signifikant, weil er ohne einen bullischen Katalysator vom Bitcoin-Markt geschah, was zeigt, dass das Interesse an den physisch gelieferten Kontrakten von Bakkt stetig wächst.

Am 27. November erreichte das tägliche Volumen von Bakkt für die monatlichen Kontrakte 5.671 BTC (42,52 Millionen) und übertraf damit leicht den vorherigen Rekord. Dies markiert einen Sprung von mehr als 60 % gegenüber dem vorherigen Rekord und kam zu einer Zeit, als Bitcoin nach dem Upbit-Hack-Vorfall wieder einen Aufschwung erlebte.

/* custom css */.tdi_2_cd8.td-a-rec{text-align: Center;}.tdi_2_cd8 .td-element-style{z-index: -1;}.tdi_2_cd8.td-a-rec-img{ text-align: left;}.tdi_2_cd8.td-a-rec-img img{ margin: 0 auto 0 0; }@media (max-width: 767px) { .tdi_2_cd8.td-a-rec-img { text-align: center; } }Werbung

Mit dieser Glückssträhne handelt Bakkt nun bequem über 2000 BTC pro Tag – ein Indiz dafür, dass die Plattform das Interesse institutioneller Investoren auf sich zieht, die von der hohen Volatilität der Kryptowährung unbeeindruckt zu sein scheinen. Außerdem zeigt es, dass Bitcoin in einem rasanten Tempo reift.

Bakkt ist ‚fast komplett Papierhandel‘: Kruger

Da die Bakkt-Volumina explodieren, erwarten viele, dass dies der Vorbote einer bullischen Phase ist.

Doch der Ökonom und Marktanalyst Alex Kruger behauptet, dass die wachsenden Bakkt-Volumina keine Katzenminze für die Bullen sind, da die Anzahl der gelieferten physischen Bitcoins das ist, was wirklich zählt. Basierend auf Daten, die Anzahl der Bitcoins physisch-settled im November wurde nur 17 BTC, die einen leichten Anstieg von Oktober’s 15 ist.

Kruger beobachtete auch, dass Bakkt’s tägliche BTC-Futures-Kontrakte haben Null Volumen mit Ausnahme von zwei Tagen im September, wenn 1 BTC wurde an jedem dieser beiden Tage geliefert, fügte hinzu:

„Je mehr geregelten Volumen, desto besser. Das Wachstum von Bakkt ist sehr positiv. Dennoch ist Bakkt derzeit nicht viel anders als die CME. Es ist fast ausschließlich Papierhandel.“

Kruger schloss mit der Bemerkung, dass die steigenden Bakkt-Volumina ein gutes Zeichen für die Branche sind, aber sie sind nicht gerade bullish für die Bitcoin-Preise, weil die Anzahl der physisch gelieferten Bitcoin immer noch niedrig ist.

Dennoch hat Bitcoin in den letzten 24 Stunden um 6,04 Prozent zugelegt und notierte bei Redaktionsschluss bei 7.564,85 Dollar.

Kategorien
Uncategorized

Telegram’s Courtroom Saga with the SEC Comes to a $1.2 Billion End

News

undefinedAm 26. Juni unterzeichnete Richter Kevin Castel das endgültige Urteil im Fall SEC gegen Telegram. Telegram-Fall, der von Telegram verlangt, 1,2 Milliarden Dollar an die Investoren ihres ICO für das gescheiterte Telegram Open Network zurückzuzahlen.

Die Zeitung berichtete gestern über das endgültige Urteil. Was sich geändert hat, ist die Zustimmung des Gerichts, die ein juristisches Drama beendet, das damit begann, dass die SEC anordnete, den bevorstehenden Vertrieb von GRAM-Token durch Telegram zu stoppen.

In der Ankündigung der SEC zur heutigen Zustimmung heißt es:

„Neue und innovative Unternehmen sind willkommen, an unseren Kapitalmärkten teilzunehmen, aber sie können dies nicht unter Verletzung der Registrierungsanforderungen der Bundeswertpapiergesetze tun.“

Wie genau Telegram oder jeder andere potenzielle ICO-Emittent die SEC an diesem Punkt besänftigen könnte, bleibt eine offene und viel diskutierte Frage.

Kategorien
Uncategorized

Riot Supercharges Mining Ops With 8,000 More Bitmain Rigs as Bitcoin Price Soars

Riot Blockchain kauft 8,000 zusätzliche S19 Pro Antminers von BitmainTech PTE, da das börsennotierte Unternehmen versucht, in einer Bitcoin-Mining-Szene zu konkurrieren, die von Tag zu Tag schwieriger wird.

  • Miner strömen in Scharen herbei, um vom jüngsten Preisanstieg von Bitcoin zu profitieren. Aber sie können dies nur tun, indem sie massive Operationen einsetzen, wie es durch die rekordverdächtigen Netzwerk-Schwierigkeitsraten und die jüngsten Rig-Akquisitionen belegt ist.
  • Wenn die Rigs Anfang 2021 vollständig online sind, werden sie die Hashrate von Riot Blockchain – die Rechenleistung, die für das Mining von Bitcoin-Blöcken verwendet wird – weit über 1 Exahash pro Sekunde anheben, wie es in einer Pressemitteilung vom Montag heißt.
  • Riot Blockchain sagt, dass es 15.040 eingesetzte Rigs haben wird, die 1,45 Exahashes pro Sekunde erreichen und 47 Megawatt Energie verbrauchen, sobald es die Antminers installiert hat.
  • Aber dieser Tag wird frühestens im nächsten April kommen. Bitmain wird ab Januar 2021 2.000 S19 Pro Antminers pro Monat ausliefern.
  • Riot gibt 17,7 Millionen Dollar für die Rigs aus. Es ist ein Mengenrabatt, der laut Riot trotz der steigenden Bewertung von Bitcoin zustande kommt.
  • „Mit unserem aktuellen Zeitplan für den Einsatz der Miner gehen wir davon aus, dass Riot basierend auf den aktuellen Faktoren Ende 2020 einen positiven Cashflow erzielen wird“, sagte Chairman Remo Mancini in der Erklärung.

Kategorien
Uncategorized

New Blockchain Platform Aims to Help Countries Issue CBDCs More Easily

News

undefinedBlockchain firm Apollo Fintech has announced the completion of its National Payment Platform, or NPP on August 12.  This new blockchain platform is a cashless system that supposedly enables a central bank to issue central bank digital currency for national adoption.

The NPP system reportedly allows a government agency and central bank to onboard commercial banks and agents after CBDC is issued. 

It will include features such as SMS, QR codes, cards and offline codes on a mobile application that allows individuals and merchants to transact in a hypothetical CBDC.

CEO of Apollo Fintech Stephen McCullah said, „[NPP] allows economic participants to save large amounts of time and resources and enables an economy to gain massive efficiencies at scale.“

NPP is said to remove barriers to Nutzer können CBDC-Transaktionen auch über Textnachrichten abwickeln, was bedeutet, dass auch ältere Handymodelle theoretisch Transaktionen durchführen können. McCullah sagte:

„Durch die Lösung der Herausforderungen in Bezug auf Zugänglichkeit und Benutzerfreundlichkeit kann NPP in Verbindung mit den anderen Finanzinnovationen von Apollo Fintech zu einer beschleunigten Massenakzeptanz von digitalen Zahlungen und bargeldlosen Transaktionen führen.“

Wie Cointelegraph bereits berichtete, prüfen Länder auf der ganzen Welt wie China, Kanada und Südkorea die Einführung ihrer eigenen CBDCs. Gestern berichtete Cointelegraph, dass China seinen digitalen Yuan zum Testen im Großraum Hongkong ausrollt.

Kategorien
Uncategorized

ICoinTime|Bericht: Chinas staatliche Banken testen eine Wallet für den digitalen Yuan

undefinedEinem Bericht zufolge testen verschiedene staatliche Geschäftsbanken in China in großem Umfang eine Wallet, die für Chinas nationale digitale Währung – den digitalen Yuan – konzipiert ist.
Reuters berichtete am 5. August, dass die Banken die Wallet-Anwendung testen, um die reibungslose Entwicklung des Geldtransfers in der digitalen Währung der chinesischen Zentralbank (Central Bank Digital Currency) sicherzustellen. 5, dass die Banken den Test der Wallet-Anwendung durchführen, um die reibungslose Entwicklung bei Geldtransfers und Zahlungen in Chinas digitaler Zentralbankwährung (CBDC) sicherzustellen. Es wird berichtet, dass ein Zug von Mitarbeitern der beteiligten staatlichen Banken in Städten, die Shenzhen umfassen, die Entwicklung zunächst gegenüber dem 21st Century Business Herald, einer staatlich unterstützten chinesischen Zeitung, offengelegt hat.
Die neue Entwicklung zeigt, dass es einen weiteren wichtigen Meilenstein in Chinas Fortschritt bei der Einführung des digitalen Yuan gibt und deckt sich mit einem Schlüsselziel, das von der People’s Bank of China – Chinas Zentralbank – gesetzt wurde. Laut dem Bericht der PBoC vom Aug. 3, sollte China die Entwicklung des digitalen Yuan für die zweite Hälfte dieses Jahres priorisieren.
Obwohl China eine der strengsten Nationen in der Krypto-Regulierung geworden ist, ist es der führende Akteur in der Entwicklung einer nationalen digitalen Währung. Chinas Zentralbank hat stetige Fortschritte bei der CBDC, also der elektronischen Zahlung mit digitaler Währung, gemacht. Im April hat China das Projekt in vier Städten erfolgreich pilotiert, darunter Shenzhen, Chengdu, Suzhou und Xiongan.
Wie aus einem Bericht vom Aug. 4. August plant die PBoC angeblich, den digitalen Yuan einzusetzen, um die dominierende Rolle von Tech-Giganten wie Alibaba und Tencent im digitalen Zahlungsverkehr herauszufordern. Laut einem früheren Bericht von Reuters Ende Juli empfahl die Zentralbank offiziell, dass der Kartellausschuss des Staatsrats die Aktivitäten der digitalen Zahlungs-Titanen Alipay und WeChat Pay untersucht.